Kategorien

Ausbildung bei First Stop:

Kaufmann/-frau im Groẞ- und AuẞEnhandelsmanagement (M/W/D)

Allgemeines Berufsbild

Kaufmann / Kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die duale Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt und dauert drei Jahre. Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt eine Spezialisierung in die Fachrichtungen Außenhandel (internationale Transportprozesse) oder Großhandel (logistische Prozesse zwischen Einkauf, Lagerung und Vertrieb). Der Groß- und Außenhandel kauft und verkauft eine Fülle unterschiedlicher Produkte: Je nach Spezialisierung handelt ein Betrieb mit Rohstoffen, Baustoffen, Betriebsstoffen oder fertigen Konsumgütern wie Textilien, Unterhaltungselektronik, oder wir in unserem Fall mit Reifen-, und Autoteilen. Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement erwerben diese Waren in großen Mengen bei nationalen oder internationalen Herstellern oder Zwischenhändlern. Anschließend veräußern sie diese mit Gewinnaufschlag weiter: typischerweise an Einzelhändler, aber auch an andere Zwischenhändler oder an Weiterverarbeiter – jedoch nur selten an Privathaushalte.

In der Fachrichtung Großhandel fungieren Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement typischerweise als Bindeglieder: Sie koordinieren den Warenfluss vom Hersteller oder Zwischenhändler zum Einzelhandel. Speziell in der Fachrichtung Außenhandel kann man allerdings auch in produzierenden Betrieben arbeiten und dort z. B. den Rohstoffnachschub sicherstellen. Das Tätigkeitsspektrum von Kaufleuten im Groß- und Außenhandel umfasst die Bestellaufnahme, die Planung von Warenaus- und -anlieferungen sowie die Kundenberatung. Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement müssen dabei in der Lage sein, unterschiedliche Angebote in kurzer Zeit auszuwerten und miteinander zu vergleichen.

Wichtige Änderung: Ab dem 01. August 2020 ändert sich die Berufsbezeichnung von „Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel (m/w/d)“ in „Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)“. Die bisherigen Ausbildungspläne werden entsprechend der neuen Berufsbezeichnung angepasst. Es sind neue Ausbildungsinhalte, wie zum Beispiel E-Business, Projektmanagement oder waren- und kundenbezogene Dienstleistungen, hinzugekommen.

Frau und Mann hinter Laptop im Verkaufsgespräch

AUSBILDUNGSSTART: 01.08.2021
FREIE PLÄTZE: 1


ANFORDERUNGEN, DIE DU FÜR DIE AUSBILDUNG MITBRINGEN SOLLTEST

  • Du solltest die Mittlere Reife, gerne auch das Abitur oder einen Abschluss der höheren Handelsschule haben
  • Du bringst eine hohe Kontaktfreudigkeit und viel Sprachverständnis mit und beherrschst im Idealfall noch eine Fremdsprache
  • Du hast Interesse an Kraftfahrzeugthemen
  • Du hast Spaß am Verkauf und an organisiertem Arbeiten
  • Du hast Freude am Umgang mit Menschen

Deine Aufgaben

  • Du führst Verkaufsgespräche, berätst am Telefon und betreust Kunden vor Ort
  • Du kaufst Waren ein und verhandelst mit Großhändlern
  • Du erstellst Angebote und wickelst Aufträge ab
  • Du überwachst Lagerkosten und die Logistikkette
  • Du bearbeitest Rechnungen und Reklamationen
  • Du gestaltest das Sortiment mit Hilfe eines Warenwirtschaftssystems
  • Du hast persönlichen Kontakt zu Kunden, Herstellern und Lieferanten
  • Du berätst Kunden fachgerecht und unterstützt sie bei Kaufentscheidungen

Die Besonderheiten deiner Groẞ- und Auẞenhandelsmanagement (m/W/D) Ausbildung bei First Stop


Weitere Ausbildungsberufe bei First Stop

Mechaniker/-in für Reifen- und
Vulkanisation, 
Fachrichtung Vulkanisationstechnik

Mehr Informationen

KFZ-Mechatroniker/-in, 

Fachrichtung Personenkraftwagentechnik

Mehr Informationen

Mehr Informationen zum Thema KarRiere

SIE BENÖTIGEN HILFE?

Ihr First Stop Experte hilft Ihnen weiter.

WERDEN SIE TEIL VON FIRST STOP!
Vielseitige Karrieremöglichkeiten
Angenehme Arbeitsatmosphäre
Machen Sie aus Ihrem Talent das Beste!
Fragen zur Bewerbung?
AKTUELLE JOBS
BITTE WÄHLEN SIE IHREN STANDORT
Ihr ausgewählter Standort
Schnelle Lieferung
Günstige Preise
Kompetente Beratung vor Ort