Kategorien

Sind Ihre Reifen sicher?

Sind Ihre Reifen Sicher?

Reifen: Der Garant für Ihre Sicherheit

Die Kontaktfläche zwischen Ihren Reifen und der Straße ist nur so groß wie eine Postkarte. Gut gewartete Reifen sind da ein Muss – für Ihre Sicherheit!

Ihre Reifen werden bei der Fahrt stark beansprucht. Um kein unnötiges Sicherheitsrisiko einzugehen, achten Sie deshalb immer auf eine ausreichende Reifenprofiltiefe (3-4 mm werden empfohlen), einen korrekten Reifendruck und überprüfen Sie die Reifen regelmäßig auf Beschädigungen.

Ihre First Stop – Experten in Ihrer Nähe beraten Sie gern.


Die 4 Hauptfunktionen von Reifen:

  • Stütze/Träger Ihres Fahrzeugs: Die vier Reifen und die darin befindliche Luft tragen das komplette Gewicht Ihres Fahrzeugs, der Insassen sowie das der Ladung.
  • Dämpfung von Erschütterungen: Luft oder Stickstoff in den Reifen federn Vibrationen ab und tragen dadurch erheblich zu besserem Fahrkomfort bei.
  • Übertragung von Traktion (Zugkraft) und Bremskräften: Dank Ihrer Reifen können Sie fahren und anhalten.
  • Lenkung: Durch die Änderung des Einschlagwinkels der Räder lässt sich das Fahrzeug steuern.

Qualitativ hochwertige Reifen zahlen sich aus:

In erster Linie steht der Sicherheitsaspekt guter Reifen im Vordergrund. Aber auch für den Fahrkomfort ist der ordnungsgemäße Zustand der Reifen nicht unwesentlich. Schlechte Reifen beeinträchtigen nicht nur die Leistung Ihres Fahrzeugs, sondern verlängern auch den Bremsweg und erhöhen das Rutschrisiko. Reifen mit zu niedrigem Reifendruck oder mit starken Abnutzungserscheinungen verursachen zudem einen höheren Kraftstoffverbrauch, einen erhöhten Kohlendioxidausstoß und einen stärkeren Verschleiß.


So vermeiden Sie Beschädigungen:

  • Kontrollieren Sie Ihren Reifendruck regelmäßig und richten Sie sich nach den Richtwerten in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Führen Sie die Kontrolle stets an kalten Reifen durch – bei warmgefahrenen Reifen kann das Ergebnis verfälscht sein. Prüfen Sie den Reifendruck mindestens einmal pro Monat. Weitere Informationen finden Sie unter Reifendruck.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig den Zustand Ihrer Reifen. Wenn Sie Beschädigungen oder Risse feststellen, suchen Sie so bald wie möglich Ihre First Stop-Filiale auf.
  • Bei heftigen Kollisionen – etwa mit einer Bordsteinkante – fahren Sie zu Ihrem First Stop-Händler und lassen den Reifen auf innere und äußere Schäden untersuchen.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Reifenprofiltiefe.
  • Bei ungewöhnlichen Geräuschen oder Vibrationen sollten Sie Ihre Räder auswuchten und eine Achsvermessung vornehmen lassen – spätestens jedoch alle 10.000 km.

Unsicher, Ob Ihre Reifen Sicher sind?

Neue Reifen Online Kaufen

Zum Shop

Rat Vom Experten

Unsere Services Vor Ort
SIE BENÖTIGEN HILFE?

Ihr First Stop Experte hilft Ihnen weiter.

WERDEN SIE TEIL VON FIRST STOP!
Vielseitige Karrieremöglichkeiten
Angenehme Arbeitsatmosphäre
Machen Sie aus Ihrem Talent das Beste!
Fragen zur Bewerbung?
AKTUELLE JOBS
BITTE WÄHLEN SIE IHREN STANDORT
Ihr ausgewählter Standort
Schnelle Lieferung
Günstige Preise
Kompetente Beratung vor Ort